DSC_0149

Vereinbarung einer neuen Entgeltordnung in der „entscheidenden Phase“

Am 1. Oktober 2005 erfüllte sich ein Herzenswunsch der Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände (VkA): Der TVöD-VkA trat in Kraft. Versprochen war seinerzeit, dass zeitnah eine neue Entgeltordnung für den Geltungsbereich der VkA vereinbart werden sollte. Heute haben wir das Jahr 2016 und nach deutlich über 10 Jahren soll dieses Versprechen nun endlich eingelöst werden. In einer Pressemitteilung der VkA vom 18. Februar 2016 heißt es u.a.:
„Auf dem Weg zur einer Entgeltordnung für den Bereich der VKA befinden wir uns in der entscheidenden Phase und sind bestrebt, die Entgeltordnung im Rahmen der Tarifrunde abzuschließen“, so VKA Hauptgeschäftsführer Manfred Hoffmann. Die bisherigen Regelun-gen bedürfen einer Modernisierung, z.B. bezüglich neuer Qualifika-tionen und Neubewertung einzelner Tätigkeiten. In der Tarifrunde muss insbesondere die Zusage der Gewerkschaften nach einer an-gemessenen Kompensation geklärt und umgesetzt werden. „ Die Tarifverhandlungen beginnen am 21. März in Potsdam.